Die Flüsse von London – Ben Aaronovitch

Die Flüsse von London ist der Auftakt einer – mittlerweile schon recht umfangreichen – Buchreihe, die mich in ihrer ganzen Art fasziniert. Der Autor, Ben Aaronovitch, besitzt einen Buchhandel in London und kennt die Stadt daher wie seine Westentasche. Von diesem Wissen profitieren wir Leser*innen: uns erwartet eine Krimikomödie in einem Stilmix aus Harry Potter, CSI und Urban Fantasy.

Weiterlesen

Mord in der Mangle Street – M.R.C. Kasasian

Bei einem Schaufensterbummel lande ich früher oder später immer in einer Buchhandlung. In der Regel habe ich dann zwei verschiedene Taktiken: Entweder ich suche gezielt meine liebsten Buchreihen und schaue, was in deren Nähe als Empfehlung steht oder ich schlendere durch die Gänge und halte nach hübschen Buchcovern Ausschau. Letzteres habe ich kürzlich erst wieder erfolgreich durchgeführt und dabei den Krimi Mord in der Mangle Street entdeckt.

Weiterlesen

Der unsterbliche Alchemyst – Michael Scott

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, diese zufälligen Schlendereien in Buchhandlungen zu unterbinden, solange ich mich fast hinter meinem Stapel der ungelesenen Bücher verstecken kann. Aber manchmal passiert es dennoch. Bei einer dieser Stöberrunden habe ich in einer hübschen Harry-Potter-Themenecke dann „Der unsterbliche Alchemyst“ von Michael Scott entdeckt – und mitgenommen. Immerhin ging es um niemand geringeren als Nicholas Flamel!

Weiterlesen

„Gruß & Glück“ Kartenset von SU! im Test

Vor einiger Zeit habe ich mir bei meiner Stampin Up!*-Bestellung das  „Gruß & Glück“ Kartenset* mitbestellt. Ich muss Dir nicht erzählen, dass es bei weitem nicht das Einzige war, was in meinem Warenkorb landete. 😉 Was genau eigentlich ein Kartenset ist, möchtest du wissen? Gegenüber reinen Stempel- oder Stanzensets, ermöglicht es, eine ganz bestimmte Anzahl an Karten zu werkeln. Dafür hält es entsprechende Papiere, Umschläge, vorgestanzte Motive, Bänder etc. bereit.

Weiterlesen