In diesen Fantasy-Romanen geben die Hexen den Ton an

Hexen gehören zu meinen liebsten fantastischen Wesen. Allgemein genießen sie jedoch einen eher zweifelhaften Ruf, sind oft die Gegenspieler*innen in Romanen und leiden als “Berufsgruppe” unter dem, wie ich es nenne, Morgaine-le-Fay-Problem. In den letzten Jahren sind zum Glück zahlreiche Romane und Reihen erschienen, in denen Hexen nicht länger als eher eindimensionale und schlichtweg böse Charaktere dargestellt werden – vielmehr sind sie oft Protagonist*innen der Reihen und sind mal mehr und mal weniger stark magisch begabt. Und zu welcher Zeit im Jahr könnte eine Auflistung von Hexen in Fantasy-Romanen besser passen, als zu Halloween?

Weiterlesen

Statt Twilight – Lies lieber diese Vampirromane

Es gibt wenige Romanreihen in der Belletristik, die so stark polarisieren wie die Vampirroman-Reihe Twilight. Dabei frage ich mich oft, ob der glitzernde Edward überhaupt ein Blutsauger geworden wäre, wenn zu dieser Zeit nicht gerade die ganze Vampirthematik total en vogue gewesen wäre, Denn so wirklich viel von einem Vampir hat er eigentlich nicht – ein Umstand, der gern vergessen wird, da es ohnehin genug zu Meckern gibt, wenn die Reihe kritisiert wird. Zum Glück gibt es zahlreiche wirklich gute Vampirromane, deren Lektüre sich wirklich lohnt, sodass wir gar nicht weiter über diese Reihe reden müssen. Kleine Vorwarnung: Ich habe darauf verzichtet, Bram Stores Dracula auf die Liste zu setzen, weil das natürlich vorausgesetzt ist.

Weiterlesen

10 feministische Bücher, die du kennen solltest – Teil 2

Schon als ich vor meinem eigenen Bücherregal stand, um passende Bücher für meinen Artikel “10 feministische Bücher, die Du kennen solltest” zusammenzusuchen, war mir schnell klar: Das wird niemals ein Artikel. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige meiner liebsten und (subjektiv bewertet) wichtigsten Bücher gerade ausgeliehen. Weitere, die ich als eBook nunmal nicht im Bücherregal drapieren kann, hatte ich gar nicht sofort vor Augen und dennoch hatte ich innerhalb weniger Minuten schon dreizehn Bücher auf dem Arm.

Es war also schnell klar, dass es einen weiteren Artikel geben wird. Und wenn ich ganz ehrlich bin, wird auch dieser hier nicht der letzte sein. Zu wichtig ist das Thema, zu viele lesenswerte Bücher gibt es dazu.

Weiterlesen