DIY Bookmarks direkt aus Crescent City

Nachdem die “ACOTAR”-Reihe von Sarah J. Maas (in der dt. Übersetzung “Das Reich der Sieben Höfe”) innerhalb von null Komma nix zu meinen liebsten Reihen geworden ist, war mir absolut klar, dass das für Crescent City auch gelten wird. (Ich höre euch, liebe ToG-Fans, ich bin dran!) Und passend zu diesem wunderbaren Auftakt ihrer neuen Trilogie, habe ich fünf Lesezeichen entworfen, die ihr euch herunterladen und ausdrucken könnt – für den privaten Gebraucht natürlich. Ich bin selbst gerade zugegebenermaßen etwas verliebt in die Lesezeichen und möchte sie am liebsten auch nochmal als Poster für die Wand in meiner Wohnung designen.

Die Motive sind dabei absolut schlicht gehalten, in der Hauptfarbe (rot) des Buches und mit vielen goldenen Elementen. Dazu fünf (sehr ikonische) Zitate aus den Büchern. Da nicht dabei steht, in welchem Zusammenhang oder von welcher Person die Dinge gesagt werden, ist es auch eigentlich relativ spoilerfrei. Also, falls ihr die Lesezeichen jemandem schenken wollt, die*r dringend die Reihe lesen sollte: auf mit euch!

So kommt ihr schnell zu euren eigenen Crescent-City-Lesezeichen

Im Grunde genommen müsst ihr nur die am Ende des Artikels verlinkte Datei herunterladen und ausdrucken. Da der Hintergrund vollflächig ist, empfehle ich einen guten Drucker, damit nichts streifig ist oder die Farbe auf halben Weg wechselt. Zumindest mein Drucker ist für solche Aktionen bekannt.

Ich habe nach dem Druck direkt eine Rückseite aufgeklebt und das Ergebnis davon eine Weile unter einen Bücherstapel gesteckt, damit der Kleber dort in Ruhe trocknen kann. Erst nach ca. 1-2 Stunden habe ich die einzelnen Lesezeichen ausgeschnitten, sodass der Hintergrund nun auch wirklich gut am Lesezeichen klebt. Alternativ könnt ihr auch direkt selbstklebendes Papier für die Rückseite nehmen.

Materialienliste & Download

Wenn ihr jetzt selbst auch solche Lesezeichen haben wollt, könnt ihr euch die PDF-Datei herunterladen. Die Vorlage ist auf DIN A4 angelegt. Stellt beim Ausdruck sicher, dass die Druckgröße bei 100 % liegt.

Folgende Materialien braucht ihr für die DIY Lesezeichen:

  • 1x DIN A4-Papier zum Bedrucken, ich habe 190g/sqm schweren Papierkarton in weiß genommen
  • 1x DIN A4-Papier für die Rückseite, z. B. selbstklebend
  • Drucker, Schere und Klebemittel (z. B. Fotokleberoller, die sind einfach super!)

Download-Dateien der DIY Crescent-City-Lesezeichen:

Folgende Artikel könnten Dir auch gefallen:

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.