7 Fragen an… himmels.blau

Sieben immer gleiche Fragen – sieben immer gleiche Antworten? Mitnichten. Im Format “7 Fragen an…” stelle ich unterschiedlichen Personen aus der Buchbranche, also Verlagsmenschen, Influencer:innen und Autor:innen sieben immer gleiche Fragen. Den Anfang macht dabei Missi vom Bücherblog Himmelsblau.org – und sie verrät, welches Buch sie immer wieder lesen könnte und welchen ihrer Lieblingsautoren sie mal zufällig im Leipziger Hauptbahnhof getroffen hat. Neben Rezensionen auf ihrem Blog findet ihr auch regelmäßigen Content von ihr auf ihrem Bookstagram-Kanal.

Weiterlesen

Die schönsten Buchhandlungen in Berlin

Gibt es eigentlich etwas schöneres, als entspannt durch die Straßen zu spazieren, zwischendurch in Buchhandlungen zu schmökern und diese überwältigende Gefühl zu fühlen, das ein Raum voller Bücher in einem Menschen auslöst, zu genießen? In Berlin gibt es wahnsinnig viele schöne Buchhandlungen, die ein besonderes Sortiment führen, das Gemütlichkeitslevel durch ein angeschlossenes Café nochmal um 100 Prozent anheben oder schlichtweg wunderwunderschön sind.

Weiterlesen

Lena Kiefer: Ein Gespräch über Ophelia Scale, die Abkehr von Technik – und Burger

Lena Kiefer ist eine Autorin, die auch eine Neuauflage des Nibelungenliedes (langweiligster Epos ever) oder das Telefonbuch 2.0 schreiben könnte – ich würde es sehr wahrscheinlich lesen. Die Art und Weise, wie sie melodische Sätze, feinen Humor und unperfekte Charaktere in das Setting ihrer Bücher webt, ist für mich tatsächlich bislang schwer vergleichbar. Fast schon ein bisschen schade, dass sie vor allem für ihre zerstörenden Cliffhanger bekannt ist.

Weiterlesen

10 feministische Bücher, die du kennen solltest – Teil 2

Schon als ich vor meinem eigenen Bücherregal stand, um passende Bücher für meinen Artikel “10 feministische Bücher, die du kennen solltest” zusammenzusuchen, war mir schnell klar: Das wird niemals ein Artikel. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige meiner liebsten und (subjektiv bewertet) wichtigsten Bücher gerade ausgeliehen. Weitere, die ich als eBook nunmal nicht im Bücherregal drapieren kann, hatte ich gar nicht sofort vor Augen und dennoch hatte ich innerhalb weniger Minuten schon dreizehn Bücher auf dem Arm.

Es war also schnell klar, dass es einen weiteren Artikel geben wird. Und wenn ich ganz ehrlich bin, wird auch dieser hier nicht der letzte sein. Zu wichtig ist das Thema, zu viele lesenswerte Bücher gibt Essay dazu.

Weiterlesen