Sommer 2019 – Neuerscheinungen und Lesetipps

Wie auch schon im letzten Jahr, so möchte ich es auch diesen Sommer nicht verpassen, dir ein paar fantastische und spannende Buch-Neuerscheinungen und Leseempfehlungen zu geben. Ob du die kommenden heißen Sommertage nun auf dem Weg in den Urlaub im Zug, direkt beim Sonnen am Pool oder einfach mit einem selbstgemachten Latte Macchiato und einem Klappstuhl auf dem Balkon genießt, spielt dabei nur ein Nebenrolle.

Spannende Fortsetzungen und Neuerscheinungen

Der Mix, auf den ich mich in diesem Sommer selbst sehr freue, könnte vielfältiger kaum sein: witzige Urban Fantasy, träumerische Romantic Fantasy, eine Prise Krimi und excellente Science Fiction. Natürlich sind das bei weitem nicht alle Bücher, die Verlagswelt und Selfpublisher für die heißen Tage zu bieten haben – nur eine Auswahl derer, deren Erscheinung ich gar nicht abwarten kann.

Das Schöne daran: einige der Bücher sind bereits erschienen und bei einigen kannst du dich mit einem bereits erschienenen ersten Teil (oder gleich mehreren) auf die kommende Geschichte einstimmen. Und ein Lesevergnügen ist eine ganze Trilogie, die zwischen März und Juni diesen Jahres erscheint!

Buch-Neuerscheinungen: Urban & Romatic Fantasy, Crime und SciFi

Lesetipps und Buch-Neuerscheinungen auf vielleichtaberdoch.de
Epic – Das Erwachen von Evelyne Aschwanden erschien bereits Anfang April. Ich lese es zurzeit auf dem eBook-Reader und bin gespannt, wie es weitergeht. Am 27. März erschien der dritte Teil der Wayfarer-Reihe von Becky Chambers. Ich habe den Teil in einem Ruck durchgelesen und bin wie immer fasziniert, von ihrer Erzählart. Wie auch schon Teil ein und zwei der Reihe, ist die Story lediglich im gleichen Kosmos angelegt und lässt sich auch als Standalone lesen.
Eben erschien auch der siebente Teil von Ben Aaronovitchs Flüsse-von-London-Reihe. Und während es in der Hauptstory spannend weitergeht, beschert uns der September mit „Der Oktober-Mann“ eine weitere Kurzgeschichte aus der Feder des Autors. (Die erste Kurzgeschichte habe ich hier rezensiert).

Lesetipps und Buch-Neuerscheinungen auf vielleichtaberdoch.de
Wenn mich das Cover von Bianca Iosivonis Bücher nicht schon gänzlich vom Hocker hauen würden, so müsste ich die Reihe spätestens nach der begeisterten Empfehlung von Anabelle lesen. Teil eins der Reihe ist soeben erschienen und Teil zwei folgt Ende Juli.
Wie sehr mich Lilly Labords „Zum Kaffee bei Mr. Dalton“ überrascht hat, erfährst du in der nächsten Woche in der Rezension, die sich einfach so dazwischengeschoben hat. Auch hier ist Teil zwei für den Sommer 2019 angekündigt.

Und dann ist da noch Benedict Jackas „Das Ritual von London“. Ich habe Teil 1 und Teil 2 der Geschichte direkt hintereinander gelesen und bin ziemlich begeistert von der Reihe.

Lesetipps und Buch-Neuerscheinungen auf vielleichtaberdoch.de
Über Krähengold von Karola Löwenstein bin ich durch Zufall gestolpert, als ich nach spannender Lektüre für meinen eBook-Reader gesucht habe. Die ersten beiden Teile der Reihe sind bereits erschienen und Teil 3 folgt noch Ende diesen Monats. Wenn die Story so weitergeht, wie sie angefangen hat, wird sie eine absolut lesenswerte Trilogie!

Eines meiner absoluten Sommerhighlights wird die Fortsetzung von Lena Kiefers Ophelia Scale. Nach dem fiesen Cliffhanger des ersten Teils, kann ich es kaum erwarten! Und um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es Anfang Juli ein eBook mit der Vorgeschichte der namensgebenden Protagonistin.

Auf welche Buch-Neuerscheinungen freust du dich in der Sommerzeit am meisten?

Jetzt bist du dran, denn diese Liste bildet ja nur meine eigenen Highlights ab. Auf welche Bücher freust du dich in der bevorstehenden Sommerzeit am meisten? Sind einige deiner Highlights auch in dieser Liste vorhanden oder hast du noch ganz andere Lesetipps für mich?

Auch andere Buchblogger*innen haben ihre Sommerhighlights auf ihren Blogs geteilt. Schau doch mal vorbei:

Ich freue mich auf deine Meinung in einem Kommentar zu diesem Beitrag. ♥

* Die Cover der Bücher sind eigentum der jeweiligen Autor*innen, Verlage und Künstler*innen. Sie dienen nur der Bebilderung des Beitrages. Die Einbindung der Bilder und die Empfehlungen der Bücher erfolgte ohne Aufforderung durch die Autor*innen und Verlage und entspricht meiner persönlichen Meinung.

Folgende Artikel könnten Dir auch gefallen:

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.