Rom das Kochbuch – Katie Parla, Kristina Gill

Manchmal denke ich, man kann Urlauber grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilen: nämlich die, die mehrere Wochen am Stück einen Ort erkunden und die, die eher kurze Tripps von maximal einer Woche Länge bevorzugen.
Ich gehöre zu der zweiten Kategorie und liebe es daher, mich schon im Voraus mit dem Urlaubsort zu identifizieren. Das geht auf ganz verschiedenen Wegen: Musik hören, versuchen, die Landessprache zu lernen (oder zu verbessern) und natürlich auch die kulinarische Entdeckung. Wie ist das bei dir – bist du lieber länger unterwegs oder magst du Kurztripps?

Weiterlesen

Die Flüsse von London – Ben Aaronovitch

Die Flüsse von London ist der Auftakt einer – mittlerweile schon recht umfangreichen – Buchreihe, die mich in ihrer ganzen Art fasziniert. Der Autor, Ben Aaronovitch, besitzt einen Buchhandel in London und kennt die Stadt daher wie seine Westentasche. Von diesem Wissen profitieren wir Leser*innen: uns erwartet eine Krimikomödie in einem Stilmix aus Harry Potter, CSI und Urban Fantasy.

Weiterlesen

Mord in der Mangle Street – M.R.C. Kasasian

Bei einem Schaufensterbummel lande ich früher oder später immer in einer Buchhandlung. In der Regel habe ich dann zwei verschiedene Taktiken: Entweder ich suche gezielt meine liebsten Buchreihen und schaue, was in deren Nähe als Empfehlung steht oder ich schlendere durch die Gänge und halte nach hübschen Buchcovern Ausschau. Letzteres habe ich kürzlich erst wieder erfolgreich durchgeführt und dabei den Krimi Mord in der Mangle Street entdeckt.

Weiterlesen