Der Fluch von Pendle Hill: Ein Fall für Frey und McGray – Oscar de Muriel

Nach Die Schatten von Edinburgh habe ich nun – ganz in passender Krimi-Herbststimmung –  Der Fluch von Pendle Hill*  von Oscar de Muriel gelesen. Wie auch schon im ersten Teil, entspannt sich sehr schnell eine düstere Gänsehautatmosphäre – denn diesmal geht es um einen alten Hexenzirkel, der möglicherweise in einen Mord verwickelt ist…

Weiterlesen

Die Schatten von Edinburgh: Ein Fall für Frey und McGray – Oscar de Muriel

Dieses Buch hat mich fasziniert, überrascht und gleichermaßen schockiert. Und dabei hat Die Schatten von Edinburgh* wirklich alles, was einen guten Krimi für mich ausmacht: die Geschichte spielt im Vereinigten Königreich um 1900, zwei scharfsinnige und gegensätzliche Personen (und Welten!) prallen aufeinander, die Geschichte hat Sinn und Verstand – und eine übernatürliche Note.

Weiterlesen

Eine Leiche auf Abwegen – Jeff Cohen

Das Buch Eine Leiche auf Abwegen* von Jeff Cohen ist der zweite Teil um den Ermittler Samuel Hoenig und die beiden reizenden Nebenfiguren in den Rollen seiner Assistentin Ms. Washburn und seiner Mutter. Wie auch schon bei Eine Leiche riskiert Kopf und Kragen, dominiert das Asperger-Syndrom des Ermittlers die Handlung, verstrickt sich oft in Situationskomik und öffnet mitunter die Augen zum Thema Autismus.

Weiterlesen